Speicherkarten

Speicherkarten

Sie können viele Speicherkarten Ihres Handys, PDA oder Digitalkamera im Mercedes Player MP40 wieder verwenden.

Flexibilität durch verschiedene Speicherkartentypen

Der Mercedes Player MP40 spielt mp3 Songs von bis zu 4 Speicherkarten. Die weltweit am häufigsten eingesetzten Speicherkarten MMC, SD und Compact Flash Speicherkarten können abgespielt werden.

10...100...1000...10000 Songs 

Die Kapazität ist nahezu unbegrenzt und wird lediglich durch die verwendeten Karten bestimmt. SD, MMC und Compact Flash Karten können die unterschiedlichsten Kapazitäten aufweisen und auch gemischt betrieben werden: von wenigen MByte bis mehrere GByte - alle bekannten Größen

4 Card Driver - 4 Speicherkarten

Die Speicherkarten werden von den Card Driver CD1, CD2, CD3, CD4 des MercedesPlayer MP40 aufgenommen.

Zuordnung der Card Slots für verschiedene Speicherkarten.
    CD1      CD2       CD3        CD4     
 CF Type 1       •     • Standard Compact Flash Card (flach) 
 CF Type 2        • Compact Flash Card (dick, selten)
 Microdrive        • Compact Flash Card (dick, selten) mit Festplatte
 SD     •     •   Secure Digital Card (standard Briefmarkengröße)
 SDHC     •     •   Secure Digital Card (standard Briefmarkengröße) ab 4 GB

 miniSD

mit Adapter

     •     •   Secure Digital Card  im mini Format
 miniSDHC

mit Adapter

     •     •   Secure Digital Card  im mini Format ab 4 GB
 microSD

mit Adapter

     •     •   Secure Digital Card  im micro Format
 microSDHC

mit Adapter

     •     •   Secure Digital Card  im micro Format ab 4 GB
 MMC     •     •   Multi Media Card (standard Briefmarkengröße)
 RS-MMC

mit Adapter

     •     •   Multi Media Card im mini Format

Geschwindigkeit und Speicherkapazität

Für Speicherkarten gibt es verschiedene Standards. Manche erkennt man aufgrund der Form sofort. Andere Unterscheidungsmerkmale sind formunabhängige, wie Geschwindigkeit und Speicherkapazität, und werden extra aufgedruckt.

  • Der Mercedes Player MP40 kann mit Speicherkarten jeden Geschwindigkeitstyps arbeiten: Standard Geschwindigkeit, Ultra, High Speed, etc.
  • Der Mercedes Player MP40 kann mit Speicherkarten jeder Speicherkapazität arbeiten: Mega Byte, Giga Byte, alte und neue Standards.

In den Mercedes Player MP40 niemals etwas anderes als die dafür vorgesehenen Speicherkarten einführen. Wenn ungeeignete Gegenstände oder Münzen in den Card Drive 1, Card Drive 2, Card Drive 3, Card Drive 4 hineingesteckt werden, dann können mechanische oder elektrische Beschädigungen die Folge sein. Es erfolgt der Garantieverlust.

Erhöhter Temperaturbereich

Wenn das Fahrzeug in sehr warmen Regionen betrieben wird, sollten Sie darauf achten, dass die Speicherkarten für erweiterten Temperaturbereich geeignet sind. Der Mercedes Player MP40 akzeptiert diese Speicherkarten problemlos.

SD – Secure Digital

Die SD-Speicherkarte ist die am weitesten verbreitete. Es gibt sie in verschiedenen Abmessungen: Standard – mini – micro.

Die Karten haben an der Seite einen „LOCK“ für einen Schreibschutz. Für den Mercedes Player MP40 ist dies nicht von Belang, da er nur Daten liest. Wenn der PC oder Laptop Daten aufspeichern soll, z.B. neue mp3 Songs, dann sollte der „LOCK“ nicht aktiviert sein.

SD und SDHC

Das Standardformat der SD-Speicherkarte war das erste SD-Format. Es passt ohne Hilfe von Adaptern direkt in Card Driver 1 und Card Driver 2.

Neu ist das High Capability (HC) Format. Hiermit erschließen sich auch den SD-Speicherkarten die höheren Giga Byte Speicherkapazitäten. Erst wenige neuere Geräte, z.B. wenige Digitalkameras beherrschen diesen neuen Standard.

Der Mercedes Player MP40 akzeptiert alle SD und SDHC Speicherkapazitäten.

SD 8GBSD 128MB

miniSD und miniSDHC

Diese Speicherkarte ist bevorzugt in PDAs und Handys anzutreffen. Dort wird sie ohne Adapter betrieben.

Sie kann im Mercedes Player MP40 betrieben werden, benötigt aber unbedingt den Adapter.

Mit Adapter passt sie in Card Driver 1 und Card Driver 2.

Der Mercedes Player MP40 akzeptiert alle miniSD und miniSDHC Speicherkapazitäten.

mini SD

microSD und microSDHC

Diese Speicherkarte ist bevorzugt in PDAs und Handys anzutreffen. Dort wird sie ohne Adapter betrieben.

Sie kann im Mercedes Player MP40 betrieben werden, benötigt aber unbedingt den Adapter.

Mit Adapter passt sie in Card Driver 1 und Card Driver 2.

Der Mercedes Player MP40 akzeptiert alle microSD und microSDHC Speicherkapazitäten.  microSD 1

MMC – Multi Media Card

Sowohl SD als auch MMC haben in ihrer Standardform das typische „Briefmarkenformat“. MMC hat die gleichen Abmessungen wie das SD Format, ist jedoch um 0,7mm dünner. Das bedingt, dass manche Geräte, die nur MMC spezifiziert sind, die etwas dickeren SD-Speicherkarten schon mechanisch nicht aufnehmen können. Umgekehrt können viele Geräte, die für SD spezifiziert sind, das MMC-Speicherkartenformat aufnehmen.

MMC

Die Standardgröße der MMC-Speicherkarte war die erste auf dem Markt.

Der Mercedes Player MP40 akzeptiert alle MMC Speicherkapazitäten.

MMC passt ohne Hilfe von Adaptern direkt in Card Driver 1 und Card Driver 2. 

MMC

RS-MMC

Die Reduced Size (RS) MMC wurde speziell für mobile Anwendungen kleiner Geräte entwickelt.

Mit Adapter kann sie in Card Driver 1 und Card Driver 2 betrieben werden.

Der Mercedes Player MP40 akzeptiert alle RS-MMC Speicherkapazitäten. 

rs mmc

CF – Compact Flash

CompactFlash war eine der ersten verbreiteten Karten weltweit und wird auch heute noch oft eingesetzt, wenn außergewöhnliche Spezifikationen, wie z.B. sehr schneller Datentransfer gefragt sind. CompactFlash gibt es in zwei verschiedenen Bauhöhen: Type I und Type II.

Compact Flash Type I

CF Type I ist die flachere Bauform und am gängigsten.

CF Type I passt ohne Hilfe von Adaptern direkt in Card Driver 3 und Card Driver 4.

Der Mercedes Player MP40 akzeptiert alle CF Type I Speicherkapazitäten. 

cf 8gb

Compact Flash Type II

CF Type II ist die höhere Bauform und selten anzutreffen. Die höhere Bauform kann nur von speziellen Geräten aufgenommen werden.

CF Type II passt ohne Hilfe von Adaptern direkt in Card Driver 4.

Der Mercedes Player MP40 akzeptiert alle CF Type II Speicherkapazitäten. 

Microdrive

Microdrive benutzt in der Regel die Spezifikation von CF Type II. In der hohen Bauform ist eine Festplatte untergebracht.

Früher war der unumstrittene Vorteil der Microdrives die Speicherkapazität und Schreibgeschwindigkeit. Heute bleibt als Vorteil noch die besseren Eigenschaften bei schnelleren Wiederbeschreibungen und Einsatz als Systemkomponenten eines Betriebssystems.

Microdrives stellen erhöhte Anforderungen an die Geräte. Insbesondere, weil sie erhöhte Stromaufnahme und für Speicherkarten sehr hohe Stromspitzenwerte beanspruchen. Dies ist das Resultat der eingebauten Festplatte, die elektromotorisch betrieben wird. Card Driver 4 ist für diese Belastungen ausgelegt.

Microdrive CF Type II passt ohne Hilfe von Adaptern direkt in Card Driver 4.

Der Mercedes Player MP40 akzeptiert Microdrive CF Type II alle Speicherkapazitäten. 

microdrive


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 30100

USB-Cardreader mit integriertem Taschenrechner zum Lesen und Beschreiben der gängigsten Speicherkarten (z.B. SD, xD, CF, MS, SM...).

3,90 *

Nicht auf Lager
Dieses Produkt hat eine längere Lieferzeit.

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand